Neuigkeiten
17.03.2014, 19:38 Uhr
CDU-Generalsekretär beim OMV-Bundesvorstand
Auf der Bundesvorstandssitzung der Ost- und Mitteldeutschen Vereinigung – Union der Vertriebenen und Flüchtlinge der CDU/CSU (OMV) am 21. März 2014 im Berliner Konrad-Adenauer-Haus begrüßte der OMV-Bundesvorsitzende Helmut Sauer (Salzgitter) den neuen Generalsekretär der Christlich Demokratischen Union Deutschlands (CDU) Dr. Peter Tauber MdB zu einem gegenseitigen Kennenlernen.

Der Generalsekretär zeichnete für die CDU das Bild einer modernen Volkspartei, die zukünftig ihre Stärken in den Bereichen der Willkommenskultur, der Einbeziehung und der Mitgestaltung noch stärker ausspielen müsse. Gut informiert zeigte er sich über die aktuellen Themen der Vertriebenen und Flüchtlinge, der Aussiedler und Spätaussiedler in der CDU/CSU sowie der deutschen Volksgruppen in den Heimatgebieten. Diese Themen seien ihm sowohl aus seiner Perspektive als Historiker als auch wegen vieler konkreter Erfahrungen aus seiner Parteiarbeit wichtig. Sauer dankte Tauber namens des Bundesvorstandes dafür, dass erneut wichtige OMV-Anliegen im Europawahlkampf der CDU thematisiert würden – so der Schutz nationaler Minderheiten, die Brückenfunktion der Heimatvertriebenen und Aussiedler, die weltweite Ächtung jeder Art von Vertreibung und die Anerkennung verletzter Rechte. Es sei wichtig, die Unionsparteien aus CDU und CSU auch zukünftig als sichere Partner an der Seite der Vertriebenen und Aussiedler sowie der deutschen Volksgruppen zu wissen.


CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
©   | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.10 sec. | 6221 Besucher